Skip to main content

Altersgerechtes Spielzeug für Kinder finden

Kind baut Turm aus Spielklötzen

Bei Kindern sollte das Spielzeug ihrem Alter angepasst werden. Foto: bigstockphoto.com/famveldman

Spielen ist auf verschiedene Art und Weise in jedem Alter wichtig. Besonders im Kindesalter sollte das Spielzeug speziell auf die Bedürfnisse des Kindes ausgerichtet werden. Spielzeuge auszuwählen ist für die meisten Eltern recht einfach geworden, denn auf den Kartonagen ist heutzutage immer abgebildet, für welche Altersklasse das jeweilige Spielzeug geeignet ist. Dennoch gibt es weitere Faktoren zu beachten, wenn man nach Spielzeug für die Kinder sucht.

Für Babys

Babyspielzeug sollte besonders nachhaltig sein. Babys lernen ihre Umwelt erst noch kennen und von daher bietet sich ein Entdeckerbuch bestens an. Darin sind die Seiten nicht wie üblich aus Papier, sondern aus Stoff. Auf den Seiten selbst gibt es natürlich viel zu erkunden. Das Kind kann besonders gut seinen Tastsinn, sein Gehör und die Augen erproben. Jede Seite bietet spezielle Inhalte. Besonders bei Babys muss noch nicht gelesen werden. Es ist daher wichtig, die Neugier bei ihnen zu wecken.

Wenn das Kind älter wird

Hierbei handelt es sich um Spielzeuge für Kinder ab 2 Jahren. Diese haben einen gesunden Entdeckerdrang. Ihnen könnte man verschiedene Kletterangebote bereitstellen. Auch das Pikler Dreieck gehört dazu. Dabei handelt es sich um ein Kletterdreieck, das seinen Namen der Erfinderin Frau Pikler zu verdanken hat. Das Dreieck regt die motorischen Fähigkeiten von Kindern an. Sie können es erklimmen und erkunden. Es wird aufgeklappt und kann ganz einfach im Kinderzimmer aufgestellt werden. Dieses Dreieck ist stabil und sicher für Kinder. Es besitzt Sprossen, die groß genug sind, damit Kinder sie sehr gut greifen können. Der Durchmesser ist ideal für Kinderhände. Kinder können an diesem Dreieck auch ihre Konzentration und den Gleichgewichtssinn trainieren.

Neben dem Pikler Dreieck gibt es zahlreiche weitere Spielzeuge, die für Kinder ideal sind. So könnte man auch das Hämmerchen-Spiel für sein Kind erwerben. Dabei handelt es sich um ein Spiel, das die Feinmotorik von Kindern anregt. Es wird die Kinder dazu anregen, mit dem Hammer einen Nagel zu treffen. Dieses Spiel kann von einer Gruppe Kinder gespielt und entdeckt werden. Für Kinder ist das spannend und erfreulich zugleich.

Kinder ab 3 Jahren

Kinder ab 3 Jahren können langsam beginnen, sich auf ein Fahrzeug zu setzen. Ideal ist ein Rutschauto. Das lässt sich sowohl im Innenbereich als auch auf der Straße nutzen. Wenn das Kind auf diesem Fahrzeug unterwegs ist, sollten Mütter und Väter aufmerksam sein. Sie sollten den eigenen Nachwuchs nicht aus den Augen lassen und dabei immer in direkter Reichweite sein.

Ältere Kinder haben andere Bedürfnisse

Natürlich kann es sein, dass Ihr Kind ein elektronisches Spielzeug bevorzugt. Aber Sie sollten dem nicht nachgeben. Es gibt so viel zu entdecken, weshalb das Kinderzimmer ein Spielzimmer sein sollte. Zudem kann man sagen, dass Sie so oft wie möglich mit Ihrem Kind raus in die Natur gehen sollten. Denn das stärkt seine Abwehrkräfte. Es ist Ihnen überlassen, welche Spielzeuge sie kaufen. Achten Sie dabei allerdings auf Nachhaltigkeit. Es gibt zum Beispiel sehr schöne Spielzeuge aus Holz für jede Altersgruppe!

Teile es mit deinen Freunden!

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *