Skip to main content

Darda Bahnen & Sets



Darda Rennbahnen sind ein zeitloser Klassiker

Schon im Jahre 1970 entwickelte Helmut Darda die Autorennbahnen, die komplett ohne Strom funktionieren. Mit Darda Motor zauberte er allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht, denn so gut wie jedes Kind hatte eine Darda Rennbahn unter dem Weihnachtsbaum. Die Autos fahren dank eines Aufziehmotors aus eigener Kraft und benötigen dafür keinen Strom. Die verschiedenen Darda Sets sind untereinander alle kompatibel, sodass der Kreativität beim Aufbau einer eigenen Strecke keine Grenzen gesetzt sind. Die simplen Konstruktionen von Darda Schienen und Zubehör, bestehend aus Bodenplatten, Steckverbindungen und Bahnteilen wie Geraden, Kurven und Loopings, ermöglichen das Spielen mit einer Rennbahn von Darda Motor bereits im Kindesalter, erfreuen sich jedoch auch großer Beliebtheit bei Jugendlichen und Erwachsenen. Über die Jahre wechselten die Besitzer der Firma Darda Motor und die direkte Konkurrenz, genannt Hot Wheels, verdrängte Darda von der Marktspitze. So fällt das Sortiment heute im Vergleich eher übersichtlich aus. Bei Sammlern und Nostalgiefans sollte jedoch auf Darda Motor keinesfalls verzichtet werden.